SodaStream und Werner Boote - Gemeinsam gegen Plastikmüll


Werner Boote: Der Wiener Filmemacher und Regisseur hat mit dem Welterfolg „Plastic Planet“ eindrucksvoll auf das Thema Plastikmüll und die Auswirkungen auf unsere Umwelt und unsere Gesundheit aufmerksam gemacht. Seit Sommer 2017 unterstützt Werner Boote die Kampagne #GoodbyePlasticBottles von Sodastream.

Angefangen hat Werner Boote als Kabelhalter; alle notwendigen Zutaten zum Filmemachen erarbeitete er sich in Eigenregie. Seine Spuren in der Filmbranche verdiente er sich als Regieassistent bei Filmgrößen wie Robert Dornhelm, Ulrich Seidl oder Bud Spencer. Bereits mit seinem allererstem Film „ Austria of Contrasts“ gewann er zahlreiche Preise bei internationalen Festivals. Auf zahlreiche TV-Dokus zu sozialpolitischen Themen folgten bis dato vier abendfüllende Kinofilme. Sein jüngstes Werk „The Green Lie“ (2018), eine kritisch-humorvolle Auseinandersetzung mit den Greenwashing-Strategien vieler Unternehmen, wurde zum Welterfolg.

Plastik ist eine Bedrohung für die Umwelt und unsere Gesundheit. Mittlerweile hat sich das herumgesprochen, aber viele Menschen suchen noch nach geeigneten Alternativen. SodaStream bietet mit seinen Wassersprudlern eine intelligente und praktikable Mög­lich­keit, auf Getränke in Plastikflaschen zu verzichten. Ich nutze diese selbst seit vielen Jahren. Es ist der erste Schritt, um dem Plastikflaschenwahnsinn ein Ende zu setzen.

Einfache Handhabung. So funktionierts.

Schreiben Sie uns

Sie können uns hier eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.